Die Kliniken im Landkreis zählen zu den Top-Krankenhäusern Deutschlands

08.03.2018 15:56 Uhr

Ergebnis des Nachrichtenmagazins Focus bei Deutschlands größtem Krankenhausvergleich

Das RKH Klinikum Ludwigsburg und die RKH Orthopädische Klinik Markgröningen gehören zu den 412 Top-Krankenhäusern Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie des Nachrichtenmagazins Focus für Deutschlands größten Krankenhausvergleich. Das RKH Klinikum Ludwigsburg belegte dabei bundesweit Rang 68 und in Baden-Württemberg Rang 12. Bei der Behandlung von Darmkrebs zählt es sogar zu den führenden Tumorzentren Deutschlands. Im Bereich der Orthopädie schaffte es die RKH Orthopädische Klinik Markgröningen wiederholt, unter die führenden Kliniken Deutschlands für Gelenkersatz gewählt zu werden. Mit 93 Punkten erreichte sie bei der Wertung der Patientenzufriedenheit mit der vierthöchsten Punktzahl ein hervorragendes Ergebnis. Unter den Top-Krankenhäusern in Baden-Württemberg erreichte sie Platz 28.

 

Für den bundesweiten Vergleich wertete das unabhängige Recherche-Institut MINQ große Datenmengen aus und befragte Tausende Ärzte. Darüber hinaus wurden die Qualitätsberichte und die Daten der externen Qualitätssicherung herangezogen. Berücksichtigt wurden auch die Daten zur Patientenzufriedenheit der Techniker Krankenkasse, denen die Beurteilungen von Patienten zugrunde liegen. Die Krankenhäuser, die im deutschlandweiten Focus-Vergleich zu den Top-Adressen des Landes zählen, erhalten die Auszeichnung „Top Nationales Krankenhaus 2018“.

 



Pressesprecher

Alexander Tsongas
Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation und Marketing
Posilipostraße 4
71640 Ludwigsburg

E-Mail: alexander.tsongas(at)verbund-rkh.de