Patientensicherheit

  • Checkliste zur Patientenidentifikation bei allen operativen Eingriffen einsetzen
  • Checkliste zur Patientenidentifikation außerhalb des OPs weiterentwickeln
  • Patientenidentifikationsarmbänder für Erwachsene
  • Holdingweit einheitliches Sturzprotokoll einsetzen und regelmäßig auswerten
  • Teilnahme an der Aktion "Saubere Hände"
  • Arzneitherapie-Sicherheit verbessern
  • Teilnahme an der Aktion saubere Hände
  • MRSA:  Entwickeln und Einsetzen eines Kennzahlentableaus

Servicequalität

  • Konsequente Durchführung von Kommunikationsschulungen für neue Ärzte, Mitarbeiter der Informationspunkte, neue Mitarbeiter in Sekretariate und Ambulanzen

Patientenorientierte Prozesse

  • Regelungen für zeitnahme Angehörigen-Gespräche festlegen

Ergebnisqualität

  • Verbesserung der Patientenzufriedenheit beim Thema Schmerzbehandlung

Mitarbeiterorientierung

  • Ableitung von Verbesserungspotentialen aus MA-Befragung 2010

Hygiene

  • Einhaltung der Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention am Robert-Koch-Institut (RKI-Empfehlung), den Empfehlungen des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM-Empfehlung) sowie Richtlinie 93/42 EWG
  • Vermeidung von Antibiotika-Multiresistenzen und Nosokomialen Infektionen
  • Messbarkeit/Reportingstruktur (Kennzahlen)